torture~* Prinzessin Parasit*~ Kleine Prinzessin, wohin gehst du? Was wanderst du in roten Pfaden? Kannst du denn das Licht nicht sehen? Schlägst mit Feenflügeln um dich. Streichst die Adern aus und saugst daran. An den Aneurysmen die da wachsen. Bist so fein in deiner Art, schlüpst durch jede Zelle. Bist nicht fassbar, nicht für den, deren Parasit du bist. Denn, du bist die Prinzessin, du bist die Angst. (EW)

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Entartete Worte



http://myblog.de/torture

Gratis bloggen bei
myblog.de





Es hat mich fest im Griff...
treibt seinen Schabernack mit mir.
Scheucht mich durchs Haus...
auf der Jagd nach dem n?chsten Lichtschalter.
Rettung...Erl?sung.
Ich will raus...
raus aus diesem Haus.
5.10.05 23:55


Werbung


Traum

Krankenhaus/Altenheim

Eine alte Person sitzt in einem dunklen Zimmer mit gro?en Fenstern (dahinter viele G?nge/ Krankenhausatmosph?re) vor dem Fernseher -eingeschlafen.
Vor dem Fenster neben der T?r steht ein kleines M?dchen mit schwarzgelockten Haaren in Arztkleidung (gr?n)
- sie hat kein Gesicht,nur eine hautfarbene, leicht verschwommene, Fl?che.

('Szenenwechsel')

Ich und Er in ebenso einem Zimmer in trauter Zweisamkeit.
Er verl?sst den Raum und l?sst mich lang allein in der D?sternis.
Angst ?berkommt mich, da? dieses M?dchen bei mir auftaucht.

('Szenenwechsel')

Eine Art W?chter betritt den Raum der alten Person. Diese liegt am Boden. Das M?dchen hockt vor deren Kopf und hat ihren dar?ber gebeugt. Ich sehe den W?chter wieder und man h?rt ein Schmatzen im Raum (vom M?dchen verursacht).


...Ein Traum von Vorgestern...ich kann mich wieder erinnern.... an meine Tr?ume...aber wieso so etwas?
Da will ich mich lieber weiterhin an keinen meiner Tr?ume erinnern und ohne sie leben...
Hat er eine Bedeutung?
11.10.05 00:58





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung